Sprechen und schreiben, sich ausdrücken können in der Muttersprache oder einer Fremdsprache, mit anderen kommunizieren oder Sprache betrachten,
über Sprache nachdenken. Damit dies gut gelingen kann, legen wir am Spohn großen Wert auf die Verknüpfung der Sprachen.

Deutsch, Latein und Englisch
Deutsch und Latein – die perfekte Ergänzung! In enger Abstimmung und Absprache unterrichten wir diese beiden Fächer – wir benutzen die gleichen grammatikalischen Begriffe und führen sie zeitgleich ein. So können unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur Deutsch und Latein, sondern auch andere Sprachen besser lernen, besser verstehen, besser sprechen.

Ab der 5. Klasse lernen unsere Schülerinnen und Schüler parallel Latein und Englisch, was sich als besonders gewinnbringend erwiesen hat, da sich diese beiden Sprachen hervorragend ergänzen. Ihr Kind kann so seine unterschiedlichen
Fähigkeiten beim Erlernen der Sprachen gut einbringen.

Was allen Sprachen gemein ist – Vokabeln und Regeln lernen.
Daran kommt man nicht vorbei, dafür kann man sich mit Sprachen
die Welt erobern.

Je mehr Sprachen, umso besser – finden wir!

 

Latein
Im Lateinunterricht wird Sprache als solche genauer untersucht und darauf geschaut, wie sie funktioniert. Mit Latein erlernen unsere Schüler aber nicht nur eine Sprache, sondern erfahren vieles über die Ursprünge unserer europäischen Kultur:
Wie haben die Römer gelebt, was haben sie gegessen, wie haben sie gedacht, an welche Götter haben sie geglaubt? Natürlich ist man auch den Spuren der alten Römer in der Moderne auf der Spur. Exkursionen in Museen und Ausstellungen
gehören ebenso dazu wie das Lösen von Rätseln, das Schneidern einer Toga, römisch Kochen oder die Aufführung eines Theaterstücks oder Musicals.

Englisch
In Englisch stehen das Sprechen und die Kommunikation im Vordergrund. Zu Beginn der Klasse 5 achten wir vor allem darauf, die unterschiedlichen sprachlichen Erfahrungen, die die Kinder in den Grundschulen gemacht haben, anzugleichen. Auf der Sprachreise nach Eastbourne können unsere Achtklässler ihre Sprachkenntnisse praktisch anwenden, wenn sie Fish and Chips bestellen oder sich über das englische Wetter beklagen. Nach sechs Jahren Englischunterricht am Spohn sind unsere Schülerinnen und Schüler aufs Beste für die Kursstufe und die Präsentationsprüfungen in diesem Fach gerüstet und erzielen bemerkenswerte Ergebnisse im Abitur.

Fremdsprachen sind die Türen zur Welt

Deshalb können unsere Schüler ab Klasse 8 eine weitere Fremdsprache wählen:
Französisch, Spanisch, Italienisch oder auch Griechisch als weitere antike Sprache stehen zur Wahl. Um die Sprachkenntnisse auch praktisch anzuwenden oder das Land kennen zu lernen, gibt es Sprach- und Kulturreisen (England,
Spanien, Griechenland), oder Ihr Kind kann an einem Schüleraustausch teilnehmen (Frankreich, Italien, Argentinien oder Mexiko).


Folgende Sprachprüfungen können abgelegt werden:

  • Englisch: FCE – First Certificate in English (Niveau B2) und CAE – Certificate in Advanced English (Niveau C1) (Cambridge-Prüfungen)
  • Französisch/Spanisch: DELF oder DELE
  • Latein: „Latinum“ mit Abschluss der 10. Klasse automatisch; „Großes Latinum“ bei Fortführung dieser Sprache bis zum Abitur
  • Griechisch: „Graecum“ durch eine Zusatzprüfung am Ende der 10. Klasse