Die Eigenanteile in der Schülerbeförderung sind an den Preis einer Schülermonatskarte der Preisstufe für 1 Zone des jeweils gültigen bodo-Tarifes gekoppelt (vgl. § 6 der Satzung über die Erstattung der notwendigen Schülerbeförderungskosten).

Da bodo zum 01.01.2020 die Fahrpreise erhöht, ändern sich somit zu diesem Zeitpunkt auch die monatlichen Eigenanteile wie folgt:

  • für Schüler bis Klasse 4, für Schüler der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) und für Kinder der Grundschulförderklassen und der Schulkindergärten von 18,50 € auf  19,00 €
  • für Schüler der Klassen 5-10, für Schüler des Berufsgrundbildungsjahres, des Berufsvorbereitungsjahres und der Berufsfachschulen von 29,50 € auf 30,50 €
  • für die anderen Schüler von 36,30 € auf 37,60 €

Kinderreichen Familien kann der Eigenanteil teilweise erlassen werden. Das Verkehrsamt des Landratsamts weist darauf hin, dass nur für höchstens zwei Kinder einer Familie ein monatlicher Eigenanteil zu entrichten ist. Die entsprechenden Anträge können bei den Schulen und den Schulträgern gestellt werden. Bedürftigen Familien werden die Eigenanteile an den Schülerbeförderungskosten nach den sozialgesetzlichen Regelungen erstattet. Auskünfte erteilt das Job-Center des Landratsamts unter Telefon 0751 / 85 80 00. [...]

Erstattungsregelungen

Nutzen Sie die Einsichtsmöglichkeit über die Schülerbeförderungskostenerstattung auf der Internetseite des Landkreises (www.landkreis-ravensburg.de „Schule+Bildung+Wissenschaft“ ).

Es besteht die Möglichkeit des Eigenanteilerlasses, da nur für höchstens 2 Kinder einer Familie ein monatlicher Eigenanteil zu entrichten ist (vgl. § 6 Absatz 3 der Satzung; zuständig für diesen Erlass sind die Schulträger). Für bedürftige Familien werden nach den gesetzlichen Regelungen des Bildungs- und Teilhabepakets Schülerbeförderungskosten für alle Kinder der Familie erstattet (ein Eigenanteilserlass nach der Kostenerstattungssatzung für das 3. Kind und weitere Kinder ist in diesen Fällen daher nicht möglich). Auskünfte hierzu gibt das Job-Center.

   

Aktuelles - Linktipp  

Bilder des Abbaus und des Abtransportes der Sternwarte zur Restauration (von Herrn Hägele zur Verfügung gestellt)

Spohnfreunde - Verschiebung Versammlung
Wegen der Auswirkungen der Corona- Pandemie hat der Vorstand nach gründlicher Überlegung beschlossen, die Mitgliederversammlung vom 4.12.2020 zu verschieben. Sie wird an einem noch zu bestimmenden Termin voraussichtlich im 1. Quartal  2021 stattfinden. Der neue Termin wird hier bekannt gemacht.

Informationen der DB Regio AG zu den Zugausfällen und Schienenersatzverkehr (SEV)
Ravensburg – Friedrichshafen Stadt vom 14. September – 19. Dezember 2020 (Info PDF - Berichtigung vom 18-09-2020) (Infos zum Fahrradverkehr FN-RV ab 19.09)