Auszug aus der Vereinssatzung:

Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung und Erziehung. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Förderung von Schülern des Spohn-Gymnasiums, allgemeiner schulischer Belange und der Tradition des Spohn-Gymnasiums sowie der Pflege der schulischen Gemeinschaft zwischen ehemaligen und aktiven Schülern sowie deren Eltern und Lehrern des Spohn-Gymnasiums.

Das bedeutet konkret:

Der Verein

  • unterstütztdie Schule bei der Anschaffung von Lehr- und Lernmitteln.
  • bezuschusst außerunterrichtliche Unternehmungen wie Schullandheimaufenthalte, Studienfahrten, Exkursionen, ...
  • vergibt Preise an Schüler, die sich durch herausragende Leistungen oder durch besonderes soziales Engagement auszeichnen.
  • unterstützt die Schule bei der Organisation der Ehemaligentreffen, die alle vier Jahre einige Hundert ehemaliger „Spohnler“ in der Schule zusammenführen.
  • gibt zusammen mit der Schule zu Beginn eines jeden Schuljahres das Jahrbuch heraus, das die Schüler und die Mitglieder des Vereins kostenlos erhalten.