Image

 

Der Förderverein der Schule heißt „Freunde des Spohn-Gymnasiums", kurz „Spohnfreunde". Er hat knapp unter 600 Mitglieder (Stand: 01/2016); dies sind vor allem aktive und ehemalige Schüler/innen und deren Eltern und fast alle Lehrer/innen.
Der Verein unterstützt die Schule - vor allem finanziell  - in vielen Bereichen und pflegt die Verbindung zu den ehemaligen Schülerinnen und Schülern.

Die Vereinssatzung schreibt vor, dass im ersten Vierteljahr des Geschäftsjahres eine Mitgliederversammlung stattzufinden hat, zu der alle Mitglieder vom Vorstand eingeladen werden.

 Aktuelles:

Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung am 23.11.2018 um 20 Uhr in Zimmer 1.12: Einladung/ Tagesordnung

Protokoll über die letzte Jahresversammlung von 2016

Freunde des Spohn-Gymnasiums

Helmut Wagner, 2. Vorsitzender

 

Protokoll der Jahresversammlung 2016
am Freitag, 25.11.2016, in Zimmer 1.12

Beginn: 20.00 Uhr                Ende: 22.00 Uhr

 

Mitgliederversammlung der „Freunde des Spohn-Gymnasiums“

 Nach alter Tradition ist der Termin der jährlichen Mitgliederversammlung der Freitag vor dem 1. Advent; in diesem  Jahr ist dies der 1. Dezember.

Demzufolge laden wir die „Freunde des Spohn-Gymnasiums“ zur diesjährigen

    Mitgliederversammlung am 1. Dezember 2017 um 20.00 Uhr ins Besprechungszimmer

ein. Bitte den hinteren Eingang im Nordflügel benutzen!

Über zahlreichen Besuch würden wir uns sehr freuen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung und kurzer Bericht über den Verein (H. Wagner)
  2. Rückblick und Ausblick
    Bericht der Schulleiterin Frau Lutz über die Situation der Schule;
  3. Bericht des Schatzmeisters Elmar Ott über das am 31. Juli 2017 zu Ende gegangene sowie über das laufende Geschäftsjahr. Bericht des Kassenprüfers
  4. Entlastung von Vorstand und Beirat
  5. Beschlüsse über Zuschüsse
  6. Verschiedenes

Jedes Mitglied kann Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung stellen; sie sind spätestens  eine Woche vor der Mitgliederversammlung schriftlich beim Vorstand einzureichen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung besteht in zwangloser Runde die Gelegenheit zum Gedankenaustausch.  

 Der Vorstand