Am 16. März 2017 bekamen einige Schüler und Lehrer des Spohn-Gymnasiums die Gelegenheit, eine Generalprobe des Münchner Kammerorchesters mit dem Cellisten Daniel Müller-Schott im Ravensburger Konzerthaus zu besuchen. Müller-Schott zählt zu den gefragtesten Solo-Cellisten unserer Zeit und konzertiert weltweit in allen renommierten Konzerthäusern. Auf dem Programm stand ein Nocturne für Cello und Orchester sowie die Variationen über ein Rokoko-Thema für Cello und Orchester von Tschaikowsky. Im Anschluss an die Probe nahm sich Müller-Schott noch viel Zeit, um mit der Spohn-Gruppe ins Gespräch zu kommen. Ermöglicht wurde diese Begegnung von der Spohn-Fachschaft Musik, dem Kulturamt Ravensburg und der Initiative "Rhapsody in School", die Begegnungen zwischen Künstlern und Schulen organisiert.